Willkommen in der Grundschule "Comenius" Tangermünde!

 

 

Was, wenn ein Test "positiv" ist??

Sofern ein positives Ergebnis vorliegt, muss die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler von anderen Personen isoliert und - sofern möglich - von den Erziehungsberechtigten abgeholt oder nach Hause geschickt werden.
Ein Transport durch den öffentlichen Personennahverkehr/Schülerbeförderung sollte vermieden werden.

Die Erziehungsberechtigten sind aufgrund des Verdachtsfalls verpflichtet, unverzüglich einen PCR-Test beim Haus- oder Kinderarzt zu veranlassen, um das Testergebnis bestätigen zu lassen. Erst wenn der PCR-Test ebenfalls positiv ist, liegt
tatsächlich eine nachgewiesene SARS-CoV-2-lnfektion vor.

Die Eltern informieren die Schulleitungen. Der Haus- bzw. Kinderarzt informiert das Gesundheitsamt. Das
Gesundheitsamt leitet alle weiteren Schritte ein und unterrichtet die Schule über die erforderlichen Maßnahmen.


NEU: Bis dahin können alle Personen mit einem negativen Selbsttestergebnis zunächst weiter am Schulbetrieb teilnehmen.

 

Stand: 21.4.21, 7:50 Uhr




Datenschutzerklärung